# 043 „Mir hat geholfen, klar zu sein“ Seelische Gesundheit stärken -psychische Erkrankungen erkennen

Dies ist der zweite Teil meines Gespräches mit der Künstlerin Marie Scherzer. Marie ist Schauspielerin, Performerin, Sängerin und Tänzerin.

Im Podcast von vor 3 Wochen haben wir über suizidale Krisen gesprochen und wie Angehörige und Freunde damit umgehen können. Wenn du darüber mehr erfahren möchtest, höre dir die Folge mit der Nummer # 040 gerne vorher an. Um das Gespräch heute zu verstehen, ist es aber nicht notwendig, sie vorher zu hören.

In dieser Folge spreche ich mit Marie über psychische Erkrankungen und woran man sie erkennen kann.

Wir reden aber vor allem über Prävention und was du tun kannst um möglichst psychisch stabil zu bleiben, oder wieder zu werden.

Psychische Krankheiten sind keine persönliche Schwäche oder ein Persönlichkeitsmerkmal. Sie sind Krankheiten und damit behandelbar. Niemand würde bei einer schweren Diabeteserkrankung auf die Idee kommen, dass er sich nur mal ein bisschen ausruhen oder „zusammenreißen“ muss und dann ist wieder alles gut. Du suchst einen Facharzt auf und lässt das abklären. Nichts anderes solltest du tun, wenn du dich dauerhaft seelisch unwohl fühlst.

„Sei lieb zu dir!“, ist einer der Lieblingssätze von Marie. Ihr Herzensanliegen ist es, dass Menschen aufmerksam und liebevoll sich selbst und anderen gegenüber sind und Hilfe holen, wenn es ihnen oder Freunden und nahen Menschen psychisch nicht gut geht. Das Thema muss dringend raus aus der Tabuzone!

In dieser Podcastfolge erfährst du folgendes:

• Warum sind bestimmte Menschen etwas gefährdeter als andere, psychisch zu erkranken?

• Was können speziell kreative und sensiblen Menschen, wie z. B. Künstlerinnen und Künstlern, tun, um gesund zu bleiben?

• Was ist die Oliver Rath-Stiftung und welche Art von Hilfe kann ich da bekommen?

• Wie zeigt sich eine bipolare Störung und was kann man da machen?

• Wie sorgt Marie dafür, dass sie trotz Druck und Stress als selbständige Künstlerin gesund und fröhlich bleibt?

Ich wünsche dir viel Freude und Inspiration beim Hören. Wenn du selber Erfahrungen mit dem Thema hast, kommentiere gerne auf Instagram oder anderen Kanälen. Du kannst mir auch eine Mail schreiben.

Herzlich, deine Petra

Hier findest du hilfreiche Webseiten und Telefonnummern. Dort kannst du als betroffene Person Hilfe und Informationen finden, aber auch als nahe stehende Person. Und man kann jederzeit beim Krisendienst oder bei der Telefonseelsorge anrufen.

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111

Info-Telefon Depression: 0800 33 44 533

„Deutsche Depressionshilfe“ https://www.deutsche-depressionshilfe.de/depression-infos-und-hilfe/depression-in-verschiedenen-facetten/suizidalitaet

„Freunde fürs Leben“ https://www.frnd.de/infos/suizid/

Rath Initiative zum Umgang mit Depressionen für Künster*innen: https://www.deutsche-depressionshilfe.de/unsere-angebote/fuer-betroffene-und-angehoerige/rath-initiative

Marie auf Instagram: https://www.instagram.com/mariescherzer/

Maries YouTubekanal heißt #ZUDOLL

Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen:

info@innere-landschaften.de

Meine Praxisadresse:

Praxis für Kunsttherapie, Onkel-Tom-Straße 3 a, 14169 Berlin

Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

Instagram für tägliche Bilder: https://www.instagram.com/innere.landschaften/

Facebook: https://www.facebook.com/petra.drachenberg

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.